E-mail Drucken DE EN







Montrac - Monorail Conveyor System - Components


Die Montrac-Komponenten
Montrac symbolisiert absolute Flexibilität in der Fördertechnik und somit praktisch unbegrenzte Möglichkeiten kombiniert mit benutzerfreundlicher Einfachheit der gesamten Anlage. Seit mehr als fünfzehn Jahren optimiert Montrac weltweit Produktions-und Intralogistikprozesse von Innovatoren. Immer öfter besteht die Anforderung, den effizientesten Weg zu wählen. Soll die Produktivität gesteigert werden, ist der erste Gedanke, die Anzahl der Maschinen zu erhöhen. Dies ist aber nicht immer notwendig. Der kosteneffektivere und schnellere Weg, die Produktivität zu erhöhen, ist, den Materialfluss zu automatisieren und/oder zu optimieren. Dies ist mit klassischen Fördersystemen nur selten umsetzbar.
Montrac kann jedoch einfach, flexibel und günstig bei diesem Vorhaben helfen.

 

  

Shuttle

Die Shuttles sind die intelligenten Förderfahrzeuge und das Herzstück jedes Montrac-Systems. Ein Shuttle ist mit einer Antriebsachse oder als Zwei-Achsen-Shuttle erhältlich. Jedes Shuttle verfügt über eine Sensorik, die mögliche Kollisionen mit anderen Shuttles oder Hindernissen ausschließt.

 

Werkstückträgerplatte

Die Werkstückträgerplatten sind das Verbindungsglied zwischen den
Produkten und dem Shuttle. Die Platten sind in diversen Größen zwischen 200 mm x 300 mm und 300 mm x 550 mm erhältlich. Andere Größen sowie Anzahl und Verteilung der Positionierprismen sind kundenspezifisch wählbar.

Trac

Die Monoschiene besteht aus einem farblos eloxierten Aluminium-Strangpressprofil. Entlang des ganzen Tracs können die Stromschienen links oder rechts verlaufen, so dass ein flexibles Setzen der Steuerungsmodule ermöglicht wird. Der Trac ist kompatibel mit dem Profilsystem TracSet.

TracLink

Der TracLink ist das Verbindungselement zwischen zwei Trac-Abschnitten. Der TracLink verbindet die verlaufenden Stromschienen im Transportsystem.

 

TracCurve

Richtungsänderungen des Trac von 45° oder 90° werden im Montrac- Transportsystem durch gebogene Tracs realisiert. Mit einem minimalen Anschlussradius von 220 mm ist Montrac bezüglich Flexibilität ohne Konkurrenz.

 

TracSwitch

Die Weiche dient dazu, Shuttles von einer Fahrspur auf zwei zu verteilen
und umgekehrt. Durch die engen Radien werden Bypässe und Verzweigungen auf engstem Raum realisiert. Die TracSwitch arbeitet elektrisch und wird direkt über die Stromschienen gespeist.

 

TracSwitch Arena

Die Weiche TracSwitch Arena dient dazu, Shuttles entweder von einer Fahrspur in einen Bypass (45° Ausgang) oder weiter auf die Hauptspur zu leiten. Somit ist es möglich, mit einer einzigen Komponente einen kompletten Bypass anzufahren.

 

TracCrossing

Die Kreuzung dient dazu, zwei sich in einem rechten Winkel zueinander kreuzende Fahrspuren zu ermöglichen. Die elektrische Speisung erfolgt direkt über die Stromschienen.

SupoTrac       

Der SupoTrac dient als Abstützvorrichtung für Handarbeitsplätze. Im
SupoTrac wird die Werkstückträgerplatte leicht vom Shuttle abgehoben. Somit sind Bearbeitungen möglich, ohne das Shuttle mit Kräften zu belasten (die Kräfte werden auf den Trac übertragen).

 

ErgoTrac  

Mit dem ErgoTrac kann ein Handarbeitsplatz ergonomischer gestaltet
werden. Dabei wird die Platte um 25° zur Bedienungsperson hin geschwenkt. Dadurch befindet sich die Platte im ergonomisch günstigen Griffbereich und die Sichtverhältnisse werden verbessert.

 

PositioningUnit PU-4  

Eine PositioningUnit wird verwendet, wenn ein Shuttle genau positioniert
werden soll und/oder wenn die Werkstückträgerplatte beim Bearbeitungsvorgang zusätzlich abgestützt werden muss. Die PositioningUnit ist für Einfach- und Mehrfachpositionierung erhältlich.

 

TracDoor   

Das TracDoor (Tor) ermöglicht den Durchgang durch eine Montrac-Linie
oder den Zugang zu Handarbeitsplätzen innerhalb der Linie. Es besitzt
eigene Unterbauten, diese müssen separat bestellt werden. Der Durchgang wird im Minimum für eine Person und im Maximum für einen kleinen Stapler ermöglicht (einfache und doppelte Version).

 

TracControl 1

Das TC1-IRM (Intelligent RoutingModule) ist ein optoelektronisches Kommunikationsmodul zum Datenaustausch zwecks Interaktion zwischen Shuttle, Fahrstrecke und Leitsteuerung.
Das Shuttle und TC1-IRM kommunizieren miteinander mittels Signalen im infraroten Spektrum.

 

TracControl 2

TracControl 2 bietet viele Möglichkeiten zur Steuerung eines Montrac-Systems. Dabei werden Module, bestehend aus standardisierten Montrac- Einzelkomponenten, von einer Montrac-Steuerung Trac-Control 2 Unit (TC2U) gesteuert.

 

Lift

Der Lift dient dem vertikalen Transport von Shuttles, um folgende Aufgaben
zu lösen: Verbinden zweier oder mehrerer Systeme mit unterschiedlichen Arbeitshöhen und dem Zuführen von Shuttles von einer Station zu einem Deckensystem oder umgekehrt.

 

TracSupply

Das TracSupply dient dazu, die Stromschienen des Montrac-Transportsystems mit einer Spannung von 24 V DC zu versorgen.

  

IsolationTrac

Ist bei einer großen Anlage mit vielen Shuttles der Strombedarf
größer als 40 A, so muss die Anlage bezüglich Speisung in geeignete Abschnitte unterteilt werden. Diese werden jeweils über ein separates Speisegerät versorgt. Die Abschnitte werden durch IsolationTracs elektrisch voneinander entkoppelt.

 

TracSet-Unterbauten                              

Für alle Montrac-Komponenten stehen geeignete TracSet-Unterbauten zur Verfügung. Die Unterbauten sind, gleich wie die Fahrstrecke, modular
aufgebaut. Bei Bedarf kann die Höhe der Unterbauten kundenspezifisch angepasst werden.

 

Sonderkomponenten    

Folgend sind einige kundenspezifische Sonderkomponenten aufgeführt.Die Entwicklungsingenieure der montratec AG bieten Unterstützung und Beratung bei der Umsetzung von Sonderlösungen.

  

TracSet

TracSet ist ein patentiertes Aufbausystem mit produktübergreifender Kompatibilität und Flexibilität. Mit seinem bewährten Schwalbenschwanz-Befestigungssystem ermöglicht TracSet ein rasches und unkompliziertes Montieren aller Montrac-Komponenten.





© 2015 montratec AG | created by intelliMEDIA AG - CMS >> Intellisite Professional Edition 7.1.3